Fünfte Position:

Weg-Zahl

 

Die Weg-Zahl gibt Hinweise auf den Dharma einer Person, also auf die Aufgabe, die sie in diesem Leben zu erfüllen hat.

 

 

 

           Berechnung der Weg-Zahl:

           Es werden solange die Zahlen des kompletten Geburtsdatums addiert,

           bis sich eine Zahl zwischen 1 und 11 ergibt, z.B.:

 

           3.10.1969       Weg = 11    (3 + 1 + 0 + 1 + 9 + 6 + 9 = 29 = 2 + 9 = 11)

           5.1.1990         Weg = 7      (5 + 1 + 1 + 9 + 9 + 0 = 25 = 2 + 5 = 7)          

           17.9.2005       Weg = 6      (1 + 7 + 9 + 2 + 0 + 0 + 5 = 24 = 2 + 4 = 6)

 

 

 

 

 Die 1 in der Weg-Position

Eine Eins als Weg kann es rein rechnerisch nicht geben, da die Summe aus dem kompletten Geburtsdatum nicht 1 ergeben kann.

 

Die 2 in der Weg-Position

In ihrer höchsten Essenz führt eine 2 ein Leben voller "Hingabe an Gott". Sie beschreitet einen spirituellen Weg.

 

Die 3 in der Weg-Position

In ihrer höchsten Essenz ist die 3 ein Hirte, der nicht ruht, bis alle seine Schäfchen gleich gut versorgt sind. In dieser Fürsorge - mit einer gehörigen Portion Freude und Optimismus gewürzt - liegt ihre größte Erfüllung.

 

Die 4 in der Weg-Position

Hat eine Person eine Weg-Vier, darf sie in diesem Leben lernen, zu dienen. Denn indem sie anderen dient, dient sie sich selbst.

 

Die 5 in der Weg-Position

Hat eine Person eine Fünf als Weg,  sollte sie andere mit ihrem persönlichen Beispiel inspirieren. Sie sollte lehren, was lebt.

 

Die 6 in der Weg-Position

In ihrer höchsten Essenz ist eine 6 ein "Kanal Gottes". Und ein Kanal Gottes zu sein, ist der Weg der 6.

 

Die 7 in der Weg-Position

In ihrer höchsten Essenz ist eine 7 ein "Gabelstapler des Bewußtseins". Jemand, der den Geist Anderer, anzuheben vermag.

 

Die 8 in der Weg-Position

In ihrer höchsten Essenz ist die 8 in der Weg-Position die personifizierte Furchtlosigkeit. Sie gibt den Mutlosen Mut und den Kraftlosen Kraft. Auf diesem Weg liegt ihre größte Erfüllung.

 

Die 9 in der Weg-Position

In ihrer höchsten Essenz ist die 9 ein Meister. Ein Meister ihres eigenen Selbst. Anderen bei ihrer Selbst-Meisterung zu helfen, darin liegt für sie die größte Erfüllung.

 

Die 10 in der Weg-Position

In ihrer höchsten Essenz ist die 10 ein "heiliger Krieger", der mutig das Gute verteidigt. Auf diesem Weg, dem Weg des königlichen Mutes, findet sie die größte Erfüllung.

 

Die 11 in der Weg-Position

Erfüllung findet eine 11 erst, wenn sie eine (bewußte) Beziehung mit Gott eingeht. So ist der Weg einer 11 der Weg Gottes und der Weg Gottes ist der Weg einer 11.