11 / Paralleler Einklang

 (Kosha: Anandamayakosha)

 

 

In der Yoga Numerologie ist die Rede von Zehn Körpern und elf Zahlen. Die Elf steht also für keinen eigenen Körper, sondern für das Zusammenwirken aller Körper. Auf einen Menschen bezogen zeigt die Elf eine entwickelte Persönlichkeit an. Die Elf steht für eine inspirierte und inspirierende Persönlichkeit, die anderen den Weg vom Dunkel ins Licht zu weisen vermag. Die Elf steht für einen Überbringer der Wahrheit. Sie ist die Zahl des spirituellen Meisters, der zurückgekehrt ist, um das irdische Leben (noch einmal) zu meistern.

 

 

Meisterung der 11 / Paralleler Einklang:

Meditation (z. B. "Steuerung der Steuerzentrale des Drüsensystems").