DHARMA NUMEROLOGIE

 

Jeder hat einen Namen. In der Regel erhält man den von seinen Eltern. Man hat also keinen Einfluss darauf, wie man heißt. Aus spiritueller Sicht allerdings schon. Nach spirituellen Gesichtspunkten sind die Eltern nur Namensgeber, nicht diejenigen, die den Namen tatsächlich bestimmen. Die Eltern werden praktisch nur als „Kanal“ benutzt. In Wahrheit bestimmt die Seele ihren Namen. Von ihr geht der entscheidende Impuls aus. Wie auch immer man zu dieser spirituellen Sichtweise stehen mag, Fakt ist: Aus dem Geburtsnamen lassen sich Informationen über seinen Träger herausfiltern. Nach einer besonderen Methode von Frank Alper sogar außergewöhnlich viele und präzise Informationen.

 

 

 

Frank Alper?

 

Vielleicht kennst du Frank Alper. Falls nicht, hier ein paar Fakten zu seiner Person: Frank Alper war ein Pionier für universelle Weisheit und universelles Wissen. Eines seiner Ziele war, dem Menschen zur vollständigen Integration seiner Persönlichkeit und Seele zu verhelfen. Er war Buchautor und Medium. Er bekam das Numerologie-System, welches diesem Buch zu Grunde liegt, über einen Zeitraum von mehreren Jahren gechannelt. Leider ist er zeitlebens nicht mehr dazu gekommen, ein Buch darüber zu schreiben. Jedoch sind seine vielen Schüler weltweit gewillt und fleißig dabei, sein System anzuwenden und weiterzuverbreiten. Ein System, mit dem sich sehr exakt ermitteln lässt…

 

 

 

  • …mit welchem Karma, also mit welcher Herausforderung du auf diese Welt gekommen bist (weltliches Karma)

  • …mit welchem Karma du voraussichtlich in deiner zweiten Lebenshälfte zu tun hast (spirituelles Karma)

  • …mit welcher besonderen Fähigkeit du auf diese Welt gekommen bist (weltliche Gabe)

  • …auf welche besondere Fähigkeit du besonders in der zweiten Lebenshälfte zurückgreifen kannst (spirituelle Gabe)

  • …welches Ziel du in der ersten Lebenshälfte verfolgst (weltliches Ziel)

  • …welches Ziel du in der zweiten Lebenshälfte verfolgst (spirituelles Ziel)

  • …mit welchem Dharma, also mit welcher grundsätzlichen Lebensbestimmung du auf diese Welt gekommen bist (Dharma)

 

 

 

Der Sinn deines Lebens

 

Um an all diese Informationen zu gelangen, brauchst du – abgesehen von der Fähigkeit, Zahlen zusammenrechnen zu können – lediglich deinen vollen registrierten Namen, so wie er in der Geburtsurkunde aufgeführt ist. Dein Geburtsname hat einen immensen Einfluss auf dich und enthält gewissermaßen deinen Lebensplan, deine Bestimmung, dein Dharma. Oder, wenn man so will, den Sinn deines Lebens.

 

Mehr Informationen zu Frank Alper findest auf dieser Webseite: